Einführung in Metallwerkstoffe

Gusseisen

Das Vorhandensein von Graphit in Gusseisen weist eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit auf. Rost tritt im Allgemeinen nur auf der äußersten Schicht auf, daher wird er normalerweise poliert.

Trotzdem gibt es spezielle Maßnahmen, um Rost während des Gießprozesses zu verhindern, dh eine Schicht Asphaltbeschichtung wird auf die Oberfläche des Gussstücks aufgebracht, und der Asphalt dringt in die Poren auf der Oberfläche des Gusseisens ein, um Rost zu verhindern.

Das traditionelle Verfahren zur Herstellung von Sandformgussmaterialien wird heute von vielen Designern in anderen neueren und interessanteren Bereichen angewendet.

cast iron

Materialeigenschaften

Hervorragende Fließfähigkeit, geringe Kosten, gute Verschleißfestigkeit, geringe Erstarrungsschrumpfung, sehr spröde, hohe Druckfestigkeit und gute Bearbeitungseigenschaften.

Typische Verwendung

Gusseisen hat eine jahrhundertealte Anwendungsgeschichte, die Bauarbeiten, Brücken, technische Teile, Haushaltsgeräte, Küchengeräte und andere Bereiche umfasst.

Rostfreier Stahl

Edelstahl ist eine Legierung, die durch Einarbeiten von Chrom, Nickel und anderen Metallelementen in Stahl hergestellt wird. Seine nicht rostende Eigenschaft ergibt sich aus der Zusammensetzung des Chroms in der Legierung. Chrom bildet auf der Oberfläche der Legierung einen starken, selbstreparierenden Chromoxidfilm.

STAINLESS STEEL

Materialeigenschaften

Gesundheitswesen, Korrosionsschutz, feine Oberflächenbehandlung, hohe Steifigkeit und kann durch verschiedene Verarbeitungstechniken geformt werden.

Typische Verwendung

Unter den üblicherweise verwendeten rostfreien Primärfarbenstählen ist austenitischer rostfreier Stahl das am besten geeignete Farbmaterial, das ein zufriedenstellendes Aussehen und eine zufriedenstellende Form der Farbe erzielen kann.

Austenitischer Edelstahl wird hauptsächlich in dekorativen Baustoffen, Haushaltswaren, Industrierohren und Bauwerken verwendet. Martensitischer Edelstahl wird hauptsächlich zur Herstellung von Messern und Turbinenschaufeln verwendet. ferritischer rostfreier Stahl ist korrosionsbeständig.

Wird hauptsächlich in langlebigen Waschmaschinen und Kesselteilen verwendet. Edelstahlverbundwerkstoffe weisen eine stärkere Korrosionsbeständigkeit auf und werden daher häufig in korrosiven Umgebungen eingesetzt.

Zink

Mit glänzendem Silber und leicht blaugrau ist es nach Aluminium und Kupfer das dritthäufigste Nichteisenmetall.

Zinkgussteile sind in unserem täglichen Leben weit verbreitet: Die Materialien unter der Oberfläche der Türknauf-Uhrenschicht, Wasserhähne, elektronische Komponenten usw., Zink weist eine extrem hohe Korrosionsbeständigkeit auf. Diese Eigenschaft macht es zu einer weiteren grundlegenden Funktion, nämlich der Oberfläche Beschichtungsmaterial aus Stahl. Zusätzlich zu den obigen Funktionen ist Zink auch ein Legierungsmaterial zur Synthese von Messing mit Kupfer.

Seine Korrosionsbeständigkeit wird nicht nur auf die Stahloberflächenbeschichtung aufgebracht, sondern stärkt auch unser menschliches Immunsystem.

Zinc

Materialeigenschaften

Gesundheitswesen, Korrosionsschutz, ausgezeichnete Gießbarkeit, ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, hohe Festigkeit, hohe Härte, billige Rohstoffe, niedriger Schmelzpunkt, Kriechbeständigkeit, leicht zu bildende Legierungen mit anderen Metallen, Gesundheitswesen, bei Raumtemperatur Es ist zerbrechlich und formbar bei rund 100 Grad Celsius.

Typische Verwendung

Elektronische Produktkomponenten. Zink ist eines der Legierungsmaterialien, die Bronze bilden. Zink hat auch hygienische und Korrosionsschutzeigenschaften. Darüber hinaus wird Zink auch in Dachmaterialien, Fotogravurscheiben, Mobiltelefonantennen und Verschlussvorrichtungen in Kameras verwendet.

Aluminium

Aluminium, dieses weiße Metall mit blauem Licht, wird aus Bauxit extrahiert, das 50% Aluminiumoxid enthält (auch als Bauxit bekannt). Aluminium, das in dieser Form in Mineralien vorkommt, ist auch eines der am häufigsten vorkommenden Metallelemente auf unserem Planeten.

ALUMINUM

Materialeigenschaften

flexibel und plastisch, leicht zu legieren, hohes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht, ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, leicht zu leitender Strom und Wärme und recycelbar.

Typische Verwendungen

Fahrzeugskelette, Flugzeugteile, Küchenutensilien, Verpackungen und Möbel. Aluminium wird auch häufig verwendet, um einige große Gebäudestrukturen zu verstärken, wie die Statue von Eros im Piccadilly Circus in London und die Spitze des Chrysler Automobile Building in New York. Aluminium wurde als Verstärkungsmaterial verwendet.

Magnesiumlegierung

Magnesium ist ein äußerst wichtiges Nichteisenmetall. Es ist leichter als Aluminium und kann mit anderen Metallen zu hochfesten Legierungen kombiniert werden.

Magnesiumlegierungen haben ein leichtes spezifisches Gewicht, eine hohe spezifische Festigkeit und spezifische Steifheit, eine gute thermische und elektrische Leitfähigkeit und eine gute Dämpfungsreduzierung. Es bietet die Vorteile einer Vibrations- und elektromagnetischen Abschirmleistung, einer einfachen Verarbeitung und Umformung sowie eines einfachen Recyclings.

Aufgrund des hohen Preises und der technischen Einschränkungen wurden Magnesium und Magnesiumlegierungen lange Zeit nur in kleinen Mengen der Luftfahrt-, Luft- und Raumfahrt- und Militärindustrie eingesetzt.

magnesium alloy

Der Anteil der Magnesiumlegierung beträgt 68% der Aluminiumlegierung, 27% der Zinklegierung und 23% des Stahls. Es wird häufig in Autoteilen, 3C-Produktschalen, Baumaterialien usw. verwendet. Die meisten ultradünnen Gehäuse für Laptops und Mobiltelefone verwenden eine Magnesiumlegierung als Gehäuse.

Die Korrosionsbeständigkeit von Magnesiumlegierungen beträgt das 8-fache von Kohlenstoffstahl, das 4-fache von Aluminiumlegierungen und das 10-fache von Kunststoff. Die Korrosionsbeständigkeit ist die beste unter den Legierungen.

Üblicherweise verwendete Magnesiumlegierungen sind nicht brennbar, insbesondere wenn sie in Autoteilen und Baumaterialien verwendet werden, wodurch eine sofortige Verbrennung vermieden werden kann. Die Magnesiumreserven in der Erdkruste belegen den 8. Platz. Die meisten Magnesiumrohstoffe werden aus Meerwasser gewonnen, sodass die Ressourcen stabil und ausreichend sind.

Materialeigenschaften

Leichtbau, hohe Steifigkeit und Schlagfestigkeit, hervorragende Korrosionsbeständigkeit, gute Wärmeleitfähigkeit und elektromagnetische Abschirmung, gute Entflammbarkeit, schlechte Wärmebeständigkeit und einfaches Recycling.

Typische Verwendung

Weit verbreitet in der Luft- und Raumfahrt, in der Automobilindustrie, in der Elektronik, in der Mobilkommunikation, in der Metallurgie und in anderen Bereichen.

Kupfer

Kupfer spielt in der modernen Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle: Es wird häufig in Gebäudestrukturen als Träger für die Übertragung von Elektrizität verwendet. Darüber hinaus wird es seit Tausenden von Jahren von Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund als Rohstoff für die Herstellung von Körperdekorationen verwendet.

Von der anfänglichen einfachen Dekodierung und Übertragung bis zur Schlüsselrolle in komplexen modernen Kommunikationsanwendungen hat dieses formbare, orangerote Metall unsere Entwicklung und unseren Fortschritt begleitet.

Kupfer ist ein ausgezeichneter elektrischer Leiter, und seine elektrische Leitfähigkeit ist nach Silber an zweiter Stelle. In Bezug auf die Zeitgeschichte der Verwendung von Metallmaterialien durch die Menschen ist Kupfer nach Gold das Metall mit der längsten Verwendung für die Menschheit. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Kupferminen leicht abzubauen sind und die Kupferindustrie leichter von Kupferminen zu trennen ist.

Copper

Materialeigenschaften

Gute Korrosionsbeständigkeit, ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit, elektrische Leitfähigkeit, Härte, Flexibilität, Duktilität und einzigartige Effekte nach dem Polieren.

Typische Anwendungen

Drähte, Motorspulen, gedruckte Schaltungen, Dachmaterialien, Rohrleitungsmaterialien, Heizmaterialien, Schmuck, Kochutensilien. Es ist auch eine der Hauptkomponenten der Legierung zur Herstellung von Bronze.

Chrom

Die gebräuchlichste Form von Chrom wird als Legierungselement in Edelstahl verwendet, um die Härte von Edelstahl zu verbessern. Der Verchromungsprozess wird normalerweise in drei Typen unterteilt: dekorative Beschichtung, Hartverchromung und Schwarzverchromung.

Die Verchromung ist im technischen Bereich weit verbreitet. Eine dekorative Verchromung wird üblicherweise als äußerste Schicht verwendet, die auf der Außenseite der Nickelschicht zu beschichten ist. Die Beschichtungsschicht wirkt wie ein Spiegel poliert.

chromium

Materialeigenschaften

Sehr hohe Oberfläche, ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, hart und langlebig, leicht zu reinigen, niedriger Reibungskoeffizient.

Typische Verwendung

Die dekorative Verchromung ist das Beschichtungsmaterial für viele Automobilkomponenten, einschließlich Türgriffe und Puffer. Darüber hinaus wird Chrom auch in Fahrradteilen, Badarmaturen, Möbeln, Küchenutensilien, Geschirr usw. verwendet.

Hartverchromung wird häufiger in Industriebereichen eingesetzt, einschließlich Direktzugriffsspeicher in Auftragssteuerblöcken, Strahltriebwerkskomponenten, Kunststoffformen und Stoßdämpfern. Die Schwarzverchromung wird hauptsächlich zur Dekoration von Musikinstrumenten und zur Nutzung der Sonnenenergie verwendet.

Titan

Titan ist ein ganz besonderes Metall. Es hat eine sehr leichte Textur, ist jedoch sehr zäh und korrosionsbeständig. Es behält seine eigene Farbe für das Leben bei Raumtemperatur. Der Schmelzpunkt von Titan ähnelt dem von Platin, daher wird es häufig in Luft- und Raumfahrt- und militärischen Präzisionsteilen verwendet. Nach dem Hinzufügen von elektrischem Strom und chemischer Behandlung werden verschiedene Farben erzeugt.

Titan hat ausgezeichnete Eigenschaften wie niedrige Dichte, hohe Temperaturbeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Die Dichte der Titanlegierung ist halb so hoch wie die von Stahl und die Festigkeit ist ähnlich der von Stahl. Titan ist beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen. Eine hohe Festigkeit kann in einem weiten Temperaturbereich von -253 ~ 500 ° C aufrechterhalten werden. Diese Vorteile sind für Weltraummetall notwendig. Titanlegierungen werden zur Herstellung von Raketentriebwerkshüllen, künstlichen Satelliten und Raumfahrzeugen verwendet.

Titan ist ein reines Metall. Aufgrund der "Reinheit" von Titanmetall findet keine chemische Reaktion statt, wenn eine Substanz damit in Kontakt kommt. Mit anderen Worten, aufgrund der hohen Korrosionsbeständigkeit und Stabilität von Titan wird es nach längerem Kontakt mit Menschen seine Essenz nicht beeinträchtigen, so dass es keine Allergien bei Menschen hervorruft.

Der größte Nachteil von Titan ist, dass es schwer zu extrahieren ist. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sich Titan bei hohen Temperaturen mit Sauerstoff, Kohlenstoff, Stickstoff und vielen anderen Elementen verbinden kann. Daher wurde Titan früher als "seltenes Metall" angesehen. Tatsächlich macht der Titangehalt etwa 6 ‰ des Gewichts der Erdkruste aus, was mehr als dem Zehnfachen der Summe von Kupfer, Zinn, Mangan und Zink entspricht.

titanium

Materialeigenschaften

Sehr hohe Festigkeit, ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit im Gewichtsverhältnis, schwierige Kaltumformung, gute Schweißbarkeit, etwa 40% leichter als Stahl, 60% schwerer als Aluminium, geringe Leitfähigkeit, geringe Wärmeausdehnung und hoher Schmelzpunkt.

Typische Verwendungen

Golfschläger, Tennisschläger, tragbare Computer, Kameras, Koffer, chirurgische Implantate, Flugzeugskelette, chemische Geräte, Schiffsausrüstung usw. Darüber hinaus wird Titan auch als Weißpigment für Papier, Malerei und Kunststoff verwendet.

Get more info, please visit our CNC Turning Parts  or Products.
Contact us for your customized metal parts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.